Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr mit 45 Locations vernetzen sich Kunst- und Kulturstätten, Gewerbetreibende, Vereine und Gastro-Betriebe aus dem Wedding zum zweiten Mal und veranstalten gemeinsam das Kulturfestival 2 TAGE WEDDING.

Den Gästen wird auch dieses Jahr am 9. & 10. September 2017 ein umfangreiches Programm aus allen Bereichen der Kunst und Kultur geboten: Ausstellungen, offene Ateliers, Konzerte, Performances,

Workshops, Lesungen, Theateraufführungen und vieles mehr!


Das Kulturfestival 2 TAGE WEDDING wird ehrenamtlich und als Non-Profit-Veranstaltung von den einzelnen Teilnehmenden organisiert und verzichtet bewusst auf öffentliche Gelder und Förderungen.

Vielen Dank an STILBRAND DESIGNWERKSTATT für die großartige Unterstützung des Projekts.

 
2 TAGE WEDDING in sozialen Netzwerken
– folge, adde, fave und like uns! #2TW #2TAGEWEDDING

Facebook

Twitter

Instagram

Google+

 

PHILOSOPHIE

In Zeiten von Virtualität und Effizienzstreben möchten wir ein Zeichen für ein besseres Miteinander setzen. Wir wollen Verbindungen und Verbundenheit schaffen in dem Teil Berlins, in dem sich unser Leben abspielt: dem Wedding.

Das Ziel des Festivals ist es, sich im Bezirk besser kennenzulernen, den Zusammenhalt zu vertiefen, gemeinsam und unabhängig etwas Schönes zu schaffen und den Gästen die bereits vorhandene, kreative Szene im Wedding sichtbar und erlebbar zu machen.

Das Festival wird ehrenamtlich und als Non-Profit-Veranstaltung von den einzelnen Teilnehmenden organisiert und verzichtet bewusst auf öffentliche Gelder und Förderungen.

Erstmalig initiiert 2016 von Andrea Krizsai von Nomad Store & Gallery, organisieren 2017 mehrere Personen in ihrer Freizeit dieses vielversprechende Kulturfestival.